Die äußerliche Anwendung von CBD bei Neurodermitis

Die Pflanze Cannabis sativa ist bekannt für die psychoaktive Wirkung, die das Cannabinoid THC auslöst. Dass die Pflanze noch über Hundert weitere Wirkstoffe beinhalten kann, hat lange Zeit kaum jemanden interessiert. In den letzten Jahren hat sich dies geändert. Regelmäßig tauchen neue Erfolgsmeldungen auf, die die vielseitige Wirkung von Cannabidiol (CBD) belegen.

Dieses Cannabinoid ist dafür verantwortlich, dass viele Menschen ihre ablehnende Meinung zu Cannabis heute überdenken und sich besser informieren. Epilepsie, Multiple Sklerose und Krebserkrankungen sind für die Wissenschaft und Medien interessantesten Diagnosen, bei denen CBD helfen kann. Aber auch für viele andere Symptome wird CBD eingesetzt. Nachdem sich CBD-Öle auch für den Gebrauch im privaten Umfeld ohne ärztliche Begleitung durchsetzen konnte, haben die Menschen und die Hersteller von CBD-Produkten das Cannabinoid auch bald für die äußerliche Anwendung auf der Haut entdeckt.

Weitere Informationen zu anderen Themen finden Sie hier: Die Behandlung von Ekzemen mit CBD geschieht auf mehreren Ebenen

Wenn Sie weitere Informationen zu diesem Thema benötigen, senden Sie uns bitte eine E-Mail an: info@definizium-records.de

Andere empfohlene Websites: www.definizium-records.de

Empfohlene Shop-Seite: www.definizium-records.de/shop

Wenn Sie zu diesem Thema auf uns verlinken möchten, finden Sie hier Ihren Link: Webseitenanzeige schalten bei CBD im Alltag